12 neue Charaktere zur Anime-Fortsetzung von Danganronpa 3 enthüllt

Angeführt von Makoto Naegi, Kyoko Kirigi, Aoi Asahina, Yasuhiro Hagakure, Monokuma und Monomi

Diese Woche erschien die neuste Ausgabe von Kadokawas Anime-News-Magazin Weekly Famitsu und enthüllte zwölf neue Charaktere der diesjährigen Anime-Fortsetzung Danganronpa 3: The End of Kibōgamine Gakuen (Danganronpa 3 -The End of Hope’s Peak Academy-). Das Magazin verwies auch auf die Verbindung, die diese Charaktere mit der Hauptfigur Makoto Naegi aus dem Danganronpa Spiele-Franchise haben.

l_56efaf54d2b51

Der vier Seiten umfassende Artikel von Danganronpa stellt außerdem klar, dass Makoto Naegi, Kyoko Kirigi, Aoi Asahina, Yasuhiro Hagakure, Monokuma und Monomi in der Fortsetzung erscheinen werden. Das Magazin präsentiert ein Bild dieser Charaktere:

l_56efaf54d5a2f

Neue Infos werden diesen Samstag auf der AnimeJapan 2016 in Tokio enthüllt!

Auch ein erster Trailer wurde während der ersten Ankündigung veröffentlicht.

Kazutaka Kodaka ist zuständig für die ursprünglichen Story-Konzepte und hat die Gesamtaufsicht. Rui Komatsuzaki wird mit den ursprünglichen Charakter-Designs beauftragt und Seiji Kishi leitet die Produktion. Norimitsu Kaiho (School-Live!, Gunslinger Stratos: The Animation) ist verantwortlich für das Szenario und das Animationsstudio Lerche kehrt zurück, um das Projekt zu animieren. Kazuaki Morita und Ryoko Amisaki entwerfen die Charaktere des Animes. Masafumi Takada komponiert die Musik und Yoshinori Terasawa ist der „Otasuke-Produzent.“

mainvisual2
Funimation veröffentlichte die TV-Anime-Serie Danganronpa: The Animation, basierend auf Spike Chunsoft’s PlayStation Portable/ PlayStation Vita Spiel. Funimation beschreibt die Geschichte:

Im ersten Moment noch froh darüber, eine Einladung zur Oberschule bekommen zu haben, erwacht Naegi kurz darauf in einem Klassenzimmer der Schule – ohne Erinnerung daran, wie er dorthin gekommen ist. Kurz darauf findet er noch weitere Schüler, welchen allesamt dasselbe passiert ist. Doch bevor sie sich großartig wundern können, was genau vor sich geht, begrüßt sie auch schon der Direktor der Schule, ein kleiner Teddybär. Von ihm erfahren sie, dass sie an einem Spiel teilnehmen. Die Schüler müssen unbemerkt einen anderen umbringen; wird der Täter in der darauffolgenden Gerichtsverhandlung überführt, muss er sterben. Liegen die Schüler allerdings falsch, werden sie umgebracht und der Täter darf das abgeriegelte Schulgebäude endlich verlassen.
Der Beginn eines tödlichen Spiels.
A14960-1570985290.1413024719Funimation veröffentlicht die Serie am 11. November auf DVD und Blu-ray mit einer englischen Synchronisation.

NIS America veröffentlichte im vergangenen Jahr das erste und zweite Danganronpa-Spiel in Nordamerika und Europa auf PS Vita unter dem Namen Danganronpa: Trigger Happy Havoc und Danganronpa 2: Goodbye Despair. Sie veröffentlichten auch das Spin-off-Spiel Danganronpa Another Episode: Ultra Despair Girls (Zettai Zetsubō Shōjo Danganronpa: Another Episode, oder Absolute Despair Girl Danganronpa: Another Episode).

Spike Chunsoft kündigte auch ein neues Spiel der Serie an, mit dem Titel New Danganronpa V3: Minna no Koroshiai Shin Gakki (New Danganronpa V3: Everyone’s New Semester of Killing). Das neue Spiel wird nicht in der Hope Peak-Akademie stattfinden und es werden keine Charaktere aus den letzten Spielen oder dem Anime vorkommen. Spike Chunsoft entwickelt das Spiel für die PlayStation 4 und PlayStation Vita, es ist geplant, das Spiel bis 2016 zu veröffentlichen.
 

Vielleicht gefällt dir auch

Zur Werkzeugleiste springen