2 Tote und 200 verletzte bei starkem Schneefall in Japan

Der starke Schneefall hat in Japan mindestens zwei Menschen getötet und weitere 200 verletzt.

Eine 79-jährige Frau wurde in der Präfektur Aomori, Nordjapan, tot aufgefunden. Sie ist vermutlich gefallen, als sie versuchte, Schnee vom Dach eines Schuppens zu entfernen.
Ein 80-jähriger Mann starb in der Präfektur Niigata, als er von einem Schneepflug überfahren wurde.

Weitere 214 Menschen wurden durch die starken Schneestürme verletzt. 90 von ihnen wurden in Verkehrsunfälle verwickelt.

16センチの積雪を記録し、観測史上最高となった長崎市から報告です。 (北浦静香アナウンサー報告) 長崎市内は現在も雪が降っています。降り積もっている雪を触ってみると、ふわふわのか­き氷のような柔らかい雪です

Quelle: NHK, ANNnewsCH

Vielleicht gefällt dir auch

Zur Werkzeugleiste springen