3. Staffel von Sailor Moon Crystal erscheint noch diesen Frühling

Chiaki Kon leitet die dritte Saison mit Akira Takahashi als neuer Charakter-Design Zeichner.

Die offizielle Website für das Sailor Moon-Franchise enthüllte am Freitag, dass die dritte Staffel von Sailor Moon Crystal im Frühjahr seine Premiere feiern wird, mit einem neuen Regisseur und Charakterdesigner.

Chiaki Kon (Nodame Cantabile: Paris, Junjō Romantica, Golden Time) übernimmt von Munehisa Sakai die Leitung des Anime. Akira Takahashi (Dokidoki! Precure, Suite Precure character design,Sailor Moon Crystal episode animation director) übernimmt die Arbeit von Yukie Sako und ist damit für die Charakter-Designs zuständig. Yuji Kobayashi ist immer noch verantwortlich für die Serien Skripte. Takashi Kurahashi wird als Art Director zurückkehren und Yasuharu Takanashi wird abermals die Musik zu komponieren.

sailor-moon-crystal-3

Darüber hinaus wird am 27. Januar (27. Januar ist auch Haruka Tenou / Sailor Uranus Geburtstag) ein Event auf dem Livestream von Niconico, mehr Details über die weitere Besetzung bekannt geben.

Die dritte Staffel wird auf den Death Busters arc. konzentrieren. Die neue Saison wird alle 10 Sailor-Kriegerinnen versammeln – Insbesondere Sailor Uranus, Sailor Neptun, Sailor Saturn, Sailor Moon, Sailor Chibi Moon und den anderen. Die neue Saison wird sich auf den Death Busters arc. konzentrieren; im fünften und sechsten Band der Gesamtausgabe von Naoko Takeuchi’s ursprünglichen Sailor Moon Manga.

Sailor_Moon_Crystal_Poster_ArtSailor Moon erschien in Japan von Februar 1992 bis März 1997 in Einzelkapiteln im Manga-Magazin Nakayoshi des Kōdansha-Verlags. Diese Einzelkapitel wurden auch in 18 Sammelbänden zusammengefasst. Im Rahmen der Ausstrahlung der TV-Realserie wurde die Manga-Reihe in Japan von September 2003 bis Juli 2004 erneut veröffentlicht, dieses Mal in zwölf Sammelbänden.

Auf Deutsch wurden die 18 Bände der ersten Manga-Fassung von Feest Comics von 1998 bis März 2000 veröffentlicht. In Deutschland wurden auch die fünf Artbooks der Manga-Reihe gespiegelt in westlicher Leserichtung veröffentlicht. Außerdem sind 22 Fanbücher im Egmont Ehapa Verlag in den Jahren 1999 und 2000 monatlich erschienen. Sie beschreiben darin die einzelnen Charaktere und die Handlungsstränge der gesamten Staffeln. Eine 12-teilige Neuauflage erschien bei Egmont Manga & Anime unter dem Titel Pretty Guardian Sailor Moon von Oktober 2011 bis Oktober 2012 in neuer Übersetzung und japanischer Leserichtung

Quelle:Comic Natalie

Vielleicht gefällt dir auch

Zur Werkzeugleiste springen