Barfuß durch Hiroshima

Barfuß durch Hiroshima (jap. はだしのゲン Hadashi no Gen, dt. barfüßiger Gen) ist ein Manga des japanischen Zeichners Keiji Nakazawa. Er erzählt mit stark autobiografischen Zügen das Überleben des sechsjährigen Gen Nakaoka nach dem Atombombenabwurf auf Hiroshima. Die ungefähr 2500 Seiten umfassende Comicserie wurde in mehrere Sprachen übersetzt, zweimal als Anime verfilmt und mit internationalen Preisen ausgezeichnet.

barefootgen_lg_article

Informationen

Genre:Historisch, Krieg, Weltkriege, Drama, Psychodrama

Folgen: 1 (ca.85 Minuten)

Ausstrahlt am: 21.07.1983

Schauspieler:

Issei Miyazaki als Gen

Beschreibung

Das absolute Grauen aus der Sicht eines Kindes!
Der junge Gen Nakaoka und seine Familie überleben im Japan des Zweiten Weltkrieges, bedingt durch Hunger und Repressalien der Nachbarn aufgrund der antimilitaristischen Einstellung des Vaters, mehr schlecht als recht.
Merkwürdigerweise bleibt ihre Stadt jedoch von Bombenangriffen verschont. Bis am 6. August 1945 unerwartet die Hölle ausbricht, als die Atombombe über Hiroshima abgeworfen wird…

Episoden

Folgen Name Hoster
Film 1 Barfuß durch Hiroshima Hostershared.sx

Trailer

Vielleicht gefällt dir auch

Zur Werkzeugleiste springen