Boku no Hero Academia: Neue Infos zur Besetzung!

Kenji Nagasaki leitet den Anime, Yousuke Kuroda beaufsichtigt die Skripte, Yoshihiko Umakoshi entwirft die Charaktere.

Die diesjährige 50. Ausgabe von Shueishas Weekly Shonen Jump kündigt die Mitarbeiter für die kommende TV-Anime-Adaption von Kohei Horikoshis Manga My Hero Academia (Boku no Hero Academia) an.

Kenji Nagasaki (Gundam Build Fighters, Classroom Crisis, No. 6) wird die Leitung des Anime im Studio BONES (Blood Blockade Battlefront, Concrete Revolutio, Fullmetal Alchemist) übernehmen. Yousuke Kuroda (Gundam Build Fighters, Honey and Clover, Trigun) wird die Serien-Skripte beaufsichtigen und Yoshihiko Umakoshi (Air Master,Heartcatch Precure!, Berserk) wird sich der Gestaltung der Charaktere für die Animation annehmen.

Die offizielle Webseite veröffentlichte am Dienstag das erste Visuell-Poster des Anime.

teaservisual
Horikoshi startete die Superhelden-Manga-Serie My Hero Academia in Shueishas Weekly Shonen Jump im Juli 2014. 

myheroacademia02Menschen sind von Geburt an nicht alle gleich. Dies hat der damals 4-jährige Midoriya Izuku mitbekommen, als er von seinen Mitschülern, die Superkräfte besitzen, gemobbt wurde. Izuku gehört zu den wenigen Menschen, die ohne Superkräfte geboren wurden. Dieses Schicksal hat ihn jedoch nicht daran gehindert, seinen Traum zu verfolgen ‒ den Traum, ein großer Superheld zu werden wie der legendäre Held All-Might. Dafür möchte er unbedingt einer Heldenschule beitreten, und zwar der höchstangesehenen Heldenschule im gesamten Land. Mit der Hilfe seines Idols All-Might versucht er nun, in der Schule angenommen und zu einem großartigen Superhelden zu werden.

Quelle: ANN

 

Vielleicht gefällt dir auch

Zur Werkzeugleiste springen