Das durchschnittliche Animatoren Gehalt in Japan ist erschreckend niedrig!

Wir wissen bereits, dass die Arbeitsstunden für die Animatoren in Japan schrecklich sind. Aber wie NHK berichtet ist das durchschnittliche Entgelt genau so „scheiße“.


Nach einer Befragung des japanischen Animation-Creator-Verband von 759 Animatoren, beläuft sich das durchschnittliche Jahreseinkommen auf ¥ 1.100.000 oder ca. 8,200.00 Euro. Das ist weniger als 700 Euro im Monat.

20130113-1

Und das bei durchschnittlich 11 Stunden pro Tag. Das ist rau für ein Land so teuer ist wie Japan.
Obwohl die Anime Branche offensichtlich ein großes Geschäft in Japan ist, muss die heimische Industrie mit billigen Arbeitskräften aus anderen Ländern und Asien konkurrieren, fügt NHK hinzu.
Japans Kulturbehörde förderte die Befragung, so dass dieses Problem auch auf dem Radar der japanischen Regierung landet.

Ein Beamter der Japan Animation-Creator Association sagt, dass die Entwicklung der jungen Animatoren in Japan der Schlüssel für die Zukunft der Branche sei und der Verein hofft ein Symposium über die Besserung der Arbeitsbedingungen halten zu können.
Bis dahin werden junge Animateure die niedrigen Arbeitsbedingungen aushalten müssen und versuchen herauszufinden wie man grundlegende Dinge wie Miete zahlen oder Lebensmittel kaufen so unter einem Hut bekommt.

5c8a3c1579f6

Vielleicht gefällt dir auch

Zur Werkzeugleiste springen