Die Filmtrilogie Fate/stay night Heaven’s Feel startet 2017!

Trilogie adaptiert eine dritte alterative Route der ursprünglichen Visual Novel.

Das Personal des Fate/stay night Franchise kündigte am Sonntag auf der AnimeJapan 2016 an, dass der bereits angekündigte Fate/stay night Heaven’s Feel Film, in drei separate Filme aufgeteilt wird, wobei die erste irgendwann im Jahr 2017 erscheint. Das Projekt wurde zunächst im Jahr 2014 als einzelner Film angekündigt.

rabbits

Tomonori Sudou leitet die Filme und ufotable animiert das Projekt. Die erste Ankündigung zeigte, dass Takahiro Miura die Storyboards zur Verfügung stellte.

Die offizielle Website veröffentlichte ein neues Teaser-Video.


Fate/stay night Heaven’s Feel film PV teaser von pKjd

Fate/Stay Night Heavens Feel bildet eine alternative Route des von Type Moon produzierten Videospiels Fate/Stay Night, welches 2006 das erste Mal von Studio DEEN als Anime umgesetzt wurde. Im Mittelpunkt der Handlung steht in dieser Version Sakura Matou.

Die Geschichte des Films dreht sich um Sakura Mato, die jüngere Schwester von Rin Tohsaka. Als sie jung war, wurde Sakura zur Mato Familie als Adoptivtochter übergeben. Dort musste sie sich einer qualvollen Ausbildung beugen, um ihre mächtige Zauberkräfte zu erwecken. Sakura wird teil des Krieges um den Heilligen Gral und mit ihr entsteht ein großen Wechsel der Kräfte. Wird sie Shiro zu einem grausamen Schicksal treiben?

 

Vielleicht gefällt dir auch

Zur Werkzeugleiste springen