Erster Light Novel Spin-off zu „Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?“ erhält Anime Adaption!

Die Spinoff-Serie konzentriert sich auf Schwert Prinzessin Aiz Wallenstein

Die offizielle Website der Spinoff-Serie Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon? Sword Oratoria (Dungeon ni Deai o Motomeru no wa Machigatteiru no Darō ka? Gaiden: Sword Oratoria) von Autor Fujino Ōmori und Illustrator Kiyotaka Haimura hatte am Sonntag bekannt gegeben, dass die Light-Novel Serie eine TV Anime-Adaption erhält.

sword-oratoria

Suzuhito Yasuda werden die ursprünglichen Charakter Entwürfe für die neue Serie anvertraut. Die Nebengeschichte konzentriert sich auf die Schwert Prinzessin Aiz Wallenstein. SB Creative veröffentlichte den fünften Band der Reihe im Oktober. Yen Press hat die Spin-Off-Serie lizenziert und plant, sie noch in diesem Jahr auf den Markt zu bringen.

Die Spin-off Light Novels haben auch die laufende Manga-Adaption von Takashi Yagi in Square Enix Webmagazin Gangan Online inspiriert.

Yen Press beschreibt die original Geschichte wie folgt:

Die Geschichte spielt in einer Stadt voller Labyrinthe: Orario oder auch Dungeon genannt. Bell Cranel ist ein frischer Abenteurer, der sich nach einer „schicksalhaften Begegnung mit einer Person des anderen Geschlechts“ sehnt. Während eines Abenteuers wird er eines Tages von einem Minotaurus angegriffen. Als Bell Cranel schon dachte dies sei sein letzter Atemzug wird er von einer hochkarätigen weiblichen Abenteurerin, Aiz Valenstein, gerettet. Er verliebt sich in sie auf den ersten Blick und bemüht sich, ein Abenteurer ihres Niveaus zu werden. Bell befindet sich unter der Obhut von Göttin Hestia, welche ihm hilft, sein Ziel zu erreichen.

Das ursprüngliche Light Novel-Serie debütierte im Jahr 2013 in Japan und es hat sich mehr als 4 Millionen Mal verkauft. Yen Press hat auch die Manga-Adaption von Ōmori’s ursprünglicher Light Novel Serie lizenziert.

J.C. Staff passte die ursprüngliche Light Novel-Serie an den TV-Anime an. Im Jahr 2015 lizenziert Sentai Filmworks die Serie für Nordamerika und Crunchyroll streamte den Anime als Simulcast.

Vielleicht gefällt dir auch

Zur Werkzeugleiste springen