Flughafen Tokio testet ersten Megafon Übersetzer!

Das Megafon übersetzt Ansagen auf Englisch, Chinesisch und Koreanisch.

Der Narita International Airport in Tokio kündigte an, dass sie ein Megafon testen, das Ansagen mit einer höheren Lautstärke wiederholt und diese dann in drei Fremdsprachen übersetzt: Englisch, Chinesisch und Koreanisch. Genannt das Megaphoneyaku (yaku bedeutet „Übersetzung“), die Übersetzung funktioniert in etwa gleich wie mit einer Smartphone-App. Ob das Gerät auch wirklich Flughafen tauglich ist, ist ungewiss.

megaphone.png

Das Megaphoneyaku wurde von Panasonic entwickelt. Inspiriert vom Hochwasser im Jahr 2014, als Mitarbeiter des Flughafens, Probleme bei der Kommunikation mit ausländischen Reisenden hatten um Schlafsäcke und Wasser zu verteilen. Auf der Webseite von Mainichi Shimbun könnt ihr das Gerät in Aktion sehen.

Quelle: Mainichi Shimbun

Vielleicht gefällt dir auch

Zur Werkzeugleiste springen