Japan: Mädchen stach auf ihre Stiefmutter ein als sie ihr Smartphone versteckte!

Die Polizei in Sapporo hat ein 19-jähriges Mädchen festgenommenem, wegen des Verdachts, auf ihre Stiefmutter eingestochen zu haben, als sie ihr Smartphone verstecken wollte.

Nach Angaben der Polizei wurde die Verdächtige, die namentlich nicht genannt werden kann, weil sie minderjährig ist, mit den Worten zitiert: „Es ist mir egal, wenn ich festgenommen werde. Ich wollte sie töten, weil sie mein Smartphone versteckte„, berichtete Sankei Shimbun. 
Das Mädchen stach am Dienstag um ca. 8:30 Uhr ihrer Stiefmutter, im Wohnzimmer ihres Hauses in Kita, in die Schulter und in den Rücken, sagte die Polizei. Die Mutter ist in einem stabilen Zustand im Krankenhaus.

Nachdem das Mädchen ihre Mutter angegriffen hatte, rief sie mit ihrem Smartphone die Polizei.

包丁で母親を刺した疑いで逮捕された19歳の次女。原因はスマホでした。 15日午前8時半すぎ、札幌市北区の住宅で、「母を刺した」と110番通報がありまし­た。警察が駆け付けると、50歳の母親が背中と肩を包丁で刺されていて、警察は、19­歳の次女を殺人未遂の疑いで現行犯逮捕しました。

Quelle: Japan Today, ANNnewsCH

Vielleicht gefällt dir auch

Zur Werkzeugleiste springen