Neue Infos und Trailer zur Prison School Live-Action Serie!

Der ehemalige Kickboxer Daiki Miyagi, wird am 25. Oktober Joe verkörpern.

Die offizielle Website für die Live-Action-TV-Serie Prison School veröffentlichte am Freitag ein spezielles Video. Das Video gibt Vorschau auf den Titelsong „Searchlight“ von der Rockband Good.

Die Webseite gab auch bekannt dass der ehemalige Kickboxer Dyki (Daiki Miyagi) Joe spielen wird.

 

Zur Besetzung gehören:

n15090501_img01
Taishi Nakagawa (Minami-kun no Koibito ~ meine kleine Geliebte) spielt die männliche Hauptrolle Kiyoshi.

news_xlarge_kiyoshi


 

 

Hirona Yamazaki (Live-Action As the Gods Will, Orange) spielt Mari Kurihara, die Geheime-Schüler-Ratsvorsitzende.

news_xlarge_mari


 

 

Aoi Morikawa (Fatal Frame, Sprout) spielt Hana Midorikawa, Sekretärin der Vorsitzenden des Geheimen-Schülerrats.

news_xlarge_hana


 

 

Asana Mamoru (Garo Makai no Hana, Million Arthur, Ghost in the Shell: Arise Theaterstück) spielt die Vizepräsidenten des Geheimen-Schülerrats Meiko Shiraki.

news_xlarge_meiko


 

 

Tokio Emoto (Garo: Makai no Hana, Shinya Shokudo Film) spielt Takehito „Gakuto“ Morokuzu

news_xlarge_gakuto


 

 

Masato Yano (2012 GTO, Legal High) spielt Shingo Wakamoto.

news_xlarge_shingo


 

 

Comedian Galigaligalixon spielt Reiji „Andre“ Andō.

news_xlarge_andore


 

 

Der ehemalige Kickboxer Dyki (Daiki Miyagi) spielt Joji „Joe“ Nezu

news_xlarge_joe


 

 

Masahiro Takashima (Live-Action-Bloody Monday, Nobunaga Concerto) spielt Hachimitsu, den Direktor der Schule.

news_xlarge_rijicho


 

 

Rena Takeda (Live-Action Assassination Classroom) spielt Chiyo, die Gefühle für Kiyoshi hat.

news_xlarge_chiyo


 

 

Yuko Araki (Aoi Tori, Kamen Rider-Assistent) spielt Anzu, die Gefühle für Shingo hat.

news_xlarge_kyoko


 

 

Die Serie wird auf MBS, am 26. Oktober um 00:50 seine Premiere feiern und dann auf TBS am 27. Oktober um 01:00. Noboru Iguchi (The Machine Girl, Nuigurumaa Z) wird die Leitung der Late-Night-Serie übernehmen, gemeinsam mit dem Produktionsstudio ROBOT.

prison-school-mvNorth American Verlag Yen Press druckt der Akira Hiramotos ursprünglichen Manga in Nordamerika, und es beschreibt die Serie:

Die Hachimitsu-Mädchenschule lässt erstmals in ihrer Geschichte auch Jungen zu. Die ersten, die die Schule besuchen, sind Kiyoshi Fujino  und seine vier Freunde Takehito „Gakuto“ Morokuzu, Shingo Wakamoto, Jōji „Joe“ Nezu und Reiji „Andre“ Andō . Doch bestehen noch immer die strengen Regeln der Mädchenschule, die Belästigung der Mädchen und Voyeurismus hart bestrafen. Ein geheimer Schülerinnenrat wacht über diese Regeln. Dieser wird geleitet von Mari Kurihara, der Tochter des Schulleiters, unterstützt von der sadistischen Vizepräsidentin Meiko Shiraki und der gewalttätigen Sekretärin Hana Midorikawa. Nachdem es an der Schule zu einigen Vorfällen gekommen ist, sollen die fünf Schüler einen Monat im Schulgefängnis verbringen oder werden der Schule verwiesen.

Der Manga inspirierte auch ein 12-teiligen TV-Anime der von Funimation veröffentlicht wurde.

Vielleicht gefällt dir auch

Zur Werkzeugleiste springen