Neues Promo-Video zur D. Grayman Fortsetzung zeigt mehr vom Cast, Titel und die Juli Premiere!

Das TMS Entertainment Bühnenprogramm auf der AnimeJapan 2016 kündigte weitere Mitarbeiter, den Titel und die Premiere im Juli an. Wie durch das Promo-Video enthüllt und über das neue Visuel Poster zu sehen, trägt die neue Serie den Titel „D.Gray-man Hallow„.

Ayumu Murase als Allen Walker
Takuya Satō als Yū Kanda
Natsuki Hanae als Lavi
Ai Kakuma als Lenalee Lee
Shinnosuke Tachibana als Howard
Yutaka Aoyama als The Earl of Millenium
Masakazu Nishida als Tyki Mikk
Yui Kondou als Camelot
Souichiro Hoshi als Kluger
Ryota Asari als Alma Karma

cedhh0sxeaakj3y.jpg-small

Der neue Slogan auf dem Visuel Poster bedeutet so viel wie, „Bleibe nicht stehen. Schreite vorran“. Die Serie wird im Juli auf TV Tokyo seine Premiere feiern.

Die Website verriet, dass Ayumu Murase (Haikyu!!’s Shōyō Hinata, The irregular at magic high school’s Shinkurō Kichōji) Allen Walker synchronisieren wird und Shinnosuke Tachibana (Kamisama Kiss‚ Tomoe, Overlord’s Peroroncino) wird Howard Link seine Stimme leihen. Sanae Kobayashi synchronisierte Allen in der vorherigen Serie und Daisuke Kishio hatte davor Howard synchronisiert. 

Die Website und der offizielle Twitter-Account haben auch ein Key-Visual veröffentlicht. Der Slogan auf dem Key Visual bedeutet: „Ich will leben. Selbst wenn ich dich zerstören muss.“

d-gray-man-kv

Die erste Anime-Serie wurde von 2006 bis 2008 ausgestrahlt. Funimation veröffentlicht den Anime in Nordamerika auf Blu-ray und DVD.

In einer alternativen Welt des 19. Jahrhunderts wird der junge Allen Walker zu einem Exorzisten. Zusammen mit anderen Exorzisten, den Mitgliedern des Schwarzen Ordens, ist es seine Aufgabe, den Millennium-Grafen aufzuhalten, dessen Ziel es ist, die Welt zu zerstören. Der Graf bedient sich zu diesem Ziel des Leides der Menschen: Wenn ein geliebter Mensch gestorben ist, erscheint er den Angehörigen, denen er verspricht, die Verstorbenen zurückzubringen, wenn sie den Toten nur beim Namen rufen. Dadurch erwachen die Seelen der Toten wieder, allerdings nicht mehr als Menschen, sondern als Akuma, einer maschinellen Waffe mit darin gefangener Menschenseele.

D.Gray-man wird seit 2004 von Shueisha im japanischen Magazin Shōnen Jump und in 24 Sammelbänden veröffentlicht. In Deutschland erscheint der Manga seit März 2006 beiTokyopop in bisher (Stand: 2014) 24 Bänden. Diese verkauften sich bis November 2013 mehr als 20 Millionen mal. In den Vereinigten Staaten und Kanada erscheint er bei VIZ Media, in Frankreich und Spanien bei Glénat und in Italien bei Panini Comics. Im Dezember 2011 erschien auch das Artbook D.Gray-Man: Noche bei Tokyopop auf Deutsch.

Quelle: ANN

Vielleicht gefällt dir auch

Zur Werkzeugleiste springen