One-Punch Man erhält 2. Staffel und Game App!

Die erste Staffel umfasste 12 Folgen und mehrere OVA’s.

Das Personal und die Besetzung für die TV-Anime-Adaption von Yuusuke Murata und ONE’s Manga One-Punch Man, kündigte am Sonntag auf dem „One Punch Man – Fall Festival“ an, dass der Anime eine zweite Staffel bekommt. Das Personal hatte auch angekündigt, dass die Serie im nächsten Jahr ein Smartphone-Spiel erhält.

 

Madhouse und Direktor Shingo Natsume strahlte die erste Staffel des Anime in Japan von Oktober bis Dezember 2015 aus. Viz Media und Daisuki streamten die Serie auch außerhalb von Japan. 

Die Manga-Serie von Murata passt sich ONE’s ursprünglichen Web-Manga mit dem gleichen Namen an. Erstmals entstand One-Punch Man 2009 als Webcomic-Serie durch den Künstler One. Im Jahr 2012 meldete sich Yuusuke Matsuda und fragte One für eine Neuveröffentlichung für die digitale Ausgabe des MagazinsTonari no Young Jump, einem Ableger des Weekly Shōnen Jump, des japanischen Shueisha-Verlags an. Die Serie läuft seit Juni 2012. 2014 wurde sie für den 7. Manga Taisho-Preis nominiert.

 

661649Saitama ist ein junger Held mit Glatze. Er lebt in der Stadt Z, wo diverse Monster auftauchen und Schäden verursachen. Held wurde er nur als Hobby. Als er sich eines Tages einem Monster gegenüber sah und nichts ausrichten konnte, trainierte er drei Jahre lang hart. So verfügt Saitama nun über unglaublich große Kräfte und besiegt seine Gegner im Kampf mit nur einem Schlag. Die Glatze entstand durch das harte Training. Als der Cyborg Genos ihn trifft, schließt er sich Saitama voller Bewunderung für seine Kraft an. Genos ist auf der Suche nach dem Cyborg, der seine Heimatstadt zerstört und seine Eltern getötet hat. Professor Kuseno hat Genos gerettet und zum Cyborg gemacht.

Um für ihre Heldentaten mehr Anerkennung und Unterstützung zu finden, treten Saitama und Genos der Hero Assocation bei. Der Eignungstest legte fest, mit welchem Rang sie einsteigen: Genos erreicht die volle Punktzahl und damit die Klasse S, die noch vor Klasse A steht. Saitama schneidet beim schriftlichen Test so schlecht ab, dass es nur für Klasse C genügt. Dennoch sind beide motiviert, werden aber gleich mit den Regeln und Ansprüchen der Gesellschaft und den anderen Helden konfrontiert, die beiden nicht alle wohlgesonnen sind.

 

Vielleicht gefällt dir auch

Zur Werkzeugleiste springen