Pandora Hearts Manga endet mit dem nächsten Band (#23)

Jun Mochizuki’s „dark fantasy“ Manga inspirierte 2009 einen TV-Anime

Der 22. Band von Jun Mochizuki’s Manga „Pandora Hearts“ gab am Samstag bekannt , dass die Serie im nächsten Band zu ende sein wird. Yen Press wird den 21.Band in Nordamerika im Juli veröffentlichen.

OtakuDesastrado Wallp. Pandora Hearts  38

Zur Story:

Oz Bazarius ist der Erbe eines der vier großen Herzogtümer. Bei seiner Volljährigkeitszeromie, als er 15 Jahre alt wird, passiert etwas Schreckliches. Oz wird von drei vermummten Gestalten ohne einen nachvollziehbaren Grund in den Abyss geworfen, in der die Chains ihn danach angreifen. Ein schwarzes, blutbeflecktes Kaninchen taucht auf, um ihn zu retten. Dieses Kaninchen stellt sich später als Alice vor. Oz schließt mit ihr einen Vertrag ab, um so aus dem Abyss fliehen zu können, aber als Oz zurückkehrt, sind schon 10 Jahre vergangen. Oz und Alice suchen zusammen mit der Organisation Pandora die Erinnerungen von Alice; auch um dadurch mehr über Oz‘ Vergangenheit und über die Sablier-Tragödie, die vor 100 Jahren passiert war, zu erfahren.

alice_11

Mochizuki startete die Serie im MonatsmagazinFantasie G Square Enix im Jahr 2006. Der Manga inspiriert auch zu einem Fernseh Anime  im Jahr 2009 und NIS America veröffentlichte sie auf DVD. Broccoli Books hatte die Manga-Serie lizenziert.

 

Quelle: ANN

Vielleicht gefällt dir auch

Zur Werkzeugleiste springen