Saint Seiya und D.Gray-man Stars betreten „J-Stars Victory Vs.“

Was passiert, wenn Son Goku aus Dragonball Z auf Naruto Uzumaki und Monkey D. Ruffy aus One Piece trifft? Es kommt zum unvermeidlichen Kräftemessen! Denn J-Stars Victory VS vereint die fernöstlichen Universen zu einer brachialen Prügelei.

71feeeae

 

Doch was haben die Anime-Universen Dragonball, One Piece und Naruto eigentlich gemeinsam? Sie besitzen allesamt denselben Ursprung, nämlich als Comic der japanischen „Weekly Shonen Jump“. Das größte Manga-Magazin der Welt erscheint in Japan seit 1968 wöchentlich mit hunderten Seiten neuem Lesestoff.

Dank seiner Millionenverkäufe spielt das Heft eine Vorreiterrolle: Welche Mangas sind beliebt, aus welchen lassen sich Taschenbücher machen? Aus welchem Stoff kann sogar eine Anime-Serien werden? Viele berühmte Mangas traten in der „Shonen Jump“ ihren Siegeszug an, darunter auch besagte Marken und noch viele mehr.

007

Nicht umsonst versucht jeder fernöstliche Manga-Zeichner, etwas in diesem Heft zu veröffentlichen. Zum 45jährigen Bestehen der Zeitschrift treffen nun die bekanntesten Manga-Charaktere aufeinander.

So dürft ihr euch über Pegaus Seiya aus dem Anime „Saint Seiya“ und Allen Walker aus „D.Gray-man“ freuen. Allerings stellt Walker lediglich einen unterstützenden Charakter dar und keinen Hauptkämpfer.

 

Neben den neu enthüllten Charakteren zieht ihr aber auch zum Beispiel mit Monkey D. Ruffy aus „One Piece“ oder Son Goku aus „Dragonball Z“ in den Ring. Jeder Kämpfer hat seine aus den Serien bekannten Angriffe in petto, was gerade Anime-Liebhaber ansprechen dürfte. Erste Spielszenen zeigten bereits einige Kämpfe zwischen diesen Manga-Helden.

 

[vsw id=“TEeVUOmDFBQ“ source=“youtube“ width=“525″ height=“444″ autoplay=“no“]

 

 

 

Mehr Bilder

 

Quelle: ANN

Quelle: Spieletipps

Vielleicht gefällt dir auch

Zur Werkzeugleiste springen