Studio Trigger eröffnet Webseite für den neuen Anime Kiznaiver!

Die offizielle Webseite von Kiznaiver, Studio Triggers neuen TV-Anime, eröffnet letzten Samstag.

Die neue Anime-Serie trägt den Titel Kiznaiver und spielt in der fiktiven japanischen Stadt Sugomori. Eines Tages erzählt Sonosaki ihrem Klassenkameraden Katsuhira: „Du wurdest auserwählt, ein Kiznaiver zu sein.“ Das Kizuna-System, das Katsuhira erlaubt, seine Wunden mit anderen zu teilen, führt zu einer interessanten Verbindung zu seinen charakterlich völlig unterschiedlichen Klassenkameraden.

20151008_kiznaiver01Das Kizuna-System ist ein noch nicht fertiggestelltes System für die Umsetzung des Weltfriedens, das die Menschen durch ihre Wunen verbinden soll. Alle, die mit dem System verbunden sind, werden Kiznaivers genannt. Wenn ein Kiznaiver eine Verletzung erleidet, teilt das System die Wunden unter allen anderen Kiznaivers auf.

Sugomori wurde auf zurückgewonnenem Land erbaut, doch seit einigen Jahren hat der Ort mit einem Bevölkerungsrückgang zu kämpfen. Skriptschreiber Okada nannte „kizuna“ (Verbindung) als Schlüsselwort für die Serie. Der Titel selbst ist ein Wortspiel aus „kizuna“ und „naive“.

Hiroshi Kobayashi (Rage of Bahamut Genesis assistant director, Kill la Kill episode director) wird sein Regiedebüt mit Studio-Trigger machen und Mari Okada (Mobile Suit Gundam: Iron-Blooded Orphans, anohana, The Anthem of the Heart) ist für das Drehbuch zuständig. Shirow Miwa (Dogs: Bullets & Carnage, supercell illustrator) zeichnet die ursprünglichen Charakter-Designs, während Mai Yoneyama (Japan Animator Expo „Hill Climb Girl,“ Kill la Kill animation director) die Anpassung dieser Charakter-Designs für die Animation übernehmen.

 

Vielleicht gefällt dir auch

Zur Werkzeugleiste springen