Young Black Jack TV Anime noch diesen Herbst!

Die Band Wrap-around-Jacket gab im achten Band von Yu-Go Okuma und Yoshiaki Tabata’s Manga „Young Black Jack“ am Mittwoch bekannt, dass die Manga-TV-Anime-Adaption auf TBS und BS-TBS noch diesen Herbst seine Premiere feiern wird.

Black Jack (jap. ブラック・ジャック, Burakku Jakku) ist eine Manga-Serie des japanischen Zeichners Osamu Tezuka aus den Jahren 1973 bis 1983. Sie zählt zu den einflussreichsten japanischen Comics der 1970er-Jahre. Der Manga, der mehrmals verfilmt und in mehrere Sprachen übersetzt wurde, umfasst über 4700 Seiten und lässt sich dem Shōnen-Genre zuordnen.

young-black-jack-news

Black Jack ist ein Arzt ohne Lizenz und der beste Chirurg der Welt. Allerdings hat er erstaunliche medizinische Fähigkeiten, für deren Einsatz er hohe Summen verlangt, um so von den Menschen in der Umgebung der Kranken eine besondere Auseinandersetzung zu erzwingen. Durch die hohen Geldsummen werden sie zwangsläufig vor die Wahl gestellt, ob und wie viel ihnen ihre Gesundheit oder ihr Leben oder das ihrer Angehörigen wert sind.

Pinoko (abgeleitet von Pinocchio) ist Black Jacks kleine Begleiterin. Sie war ein parasitärer Zwilling, bzw. Organismus mit eigenem Hirn, Gliedmaßen und inneren Organen in ihrer Schwester, und wurde als teratogener, zystischer Tumor diagnostiziert. Black Jack operierte sie heraus und gab ihr einen eigenen Körper mit künstlichem Skelett.

youngblackjack01

Vielleicht gefällt dir auch

Zur Werkzeugleiste springen