Zahl der ausländischen Studenten stieg 2015 stark an

Die Zahl der ausländischen Studenten in Japan stieg im Jahr 2015 um 13,2%. Aufgefallen ist außerdem der Anstieg der Studenten aus Vietnam und Nepal, das verrieten die Daten der Japan Student Services Organization.

Laut der JASSO, einer unabhängigen Verwaltungsbehörde die mit dem Bildungsministerium arbeitet, wurden 208.379 ausländische Studenten Landesweit in Programme eingeschrieben.
Die Zahl der studierenden aus China blieb mit 94.111 Studenten nahezu unverändert gegenüber dem Vorjahr. 

Die Zahl der Studenten aus Vietnam sprang gegenüber dem Vorjahr auf 47,1 Prozent, umgerechnet sind das ca. 38.882 Studenten, während Nepal auf 55,5 Prozent (ca.16.250 Studenten) stieg.

Ein Beamter des Bildungsministerium sagte, „japanische Unternehmen expandieren vermehrt nach Vietnam, das wiederum zu einem erhöhten Interesse an Japan führe. Auch einige vietnamesische Grundschulen beginnen schon mit dem japanisch Unterricht.“

Es wurden auch separat Daten vom Ministerium veröffentlicht die zeigten, dass 55.350 japanische Staatsangehörige, im Jahr 2013 auf mittel- oder langfristigen S des Studiums, das zuletzt aufgenommene Jahr.

Vielleicht gefällt dir auch

Zur Werkzeugleiste springen